Immobilie verkaufen in Königswinter

Was ist meine Immobilie in Königswinter wert?

Bewerten Sie Ihre Immobilie in 2 Minuten

1
2
3
4

Bitte wählen Sie Ihre Immobilie

Für welche Art von Immobilie möchten Sie eine Marktwertermittlung durchführen?

Aktuelle Marktpreise
Kostenlos und unverbindlich
In nur 2 Minuten fertig

Bewerten Sie Ihre Immobilie in Königswinter richtig – Nutzen Sie unseren Konfigurator für eine erste Wertermittlung! 

cropped-Logo_NeuerGrund_transparent.png

Sie möchten Ihre Immobilie in Königswinter verkaufen und den tatsächlichen Wert ermitteln?
Nutzen Sie unseren Konfigurator für eine eigene Wertermittlung! 

Mit Wohnraum verantwortlich umgehen.

Wohnraum bedeutet Lebensraum für Menschen. Dieser Verantwortung stellen wir uns!

Wir suchen keine Käufer, sondern schreiben die Geschichte Ihrer Immobilie weiter. Wir suchen die nächste Familie, die in Ihren vier Wänden glücklich wird und diese mit dem gleichen Respekt und Achtung behandelt, wie Sie es immer taten.

Der Verkauf der eigenen Immobilie ist ein Miteinander und kein Gegeneinander. Jede Partei muss sich wohlfühlen. Das ist die Aufgabe, der wir uns als Makler stellen. Unser Erfolg sind die glücklichen Gesichter bei der Übergabe des Schlüssels in ein neues Zuhause.

Stefanie Graf, Neuer Grund Immobilien
Stefanie Graf, Inhaberin Neuer Grund Immobilien

Wertermittlung für den Verkauf der eigenen Immobilie in Königswinter

Wie setzt sich der Wert einer Immobilie zusammen? Ob für Käufer oder Verkäufer – der wahre Verkaufswert ist für den Laien oft schwer einzuschätzen, da bei der Verkaufs-Preisbildung eine Vielzahl von Faktoren eine Rolle spielen. Häufig fällt die Unterscheidung zwischen dem tatsächlichen Sachwert und dem emotionalen Wert schwer. Eine angemessene Bewertung des Verkaufs-Preises ist ohne die notwendige fachliche Expertise nahezu unmöglich. Das ist die Aufgabe von Experten. Diese können den Preis für den Verkauf mit einem neutralen Verfahren bestimmen und einen realistischen Verkaufswert ermitteln.

Nachfolgend einige Faktoren, die auf die professionelle Einschätzung des Verkaufspreises wesentlichen Einfluss haben:

Jeder kann Immobilien?

Immobilienmakler ist ein Beruf, der in der Ausbildung Kaufmann in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft – jetzt Immobilienkaufmann – erlernt werden kann.
Um es deutlich zu sagen: Wer das komplexe Thema Immobilien glaubt mit einer Wochenendausbildung und ein paar Schulungen pro Jahr beherrschen zu können liegt falsch! Wie man überall sieht, gibt es diese Makler auch nur so lange, bis diese ihre Franchise Gebühren für den großen alten Namen, den Sie sich geliehen haben, nicht mehr bezahlen können.

Nur die langjährige Praxis und das Lernen von den Besten stellt sicher, dass die Vermarktung ruhig und erfolgreich vollzogen werden kann. Im Laufe der Jahrzehnte haben wir als Immobilienmakler schon so ziemlich alles gesehen und ein gutes Gespür für Ehrlichkeit, gerade bei der Darstellung von wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit bekommen.

Sie sollten Ihre Immobilie in Königswinter in die Hände von erfahrenen und seriösen Maklern geben, die im Laufe ihrer Karrieren bereits hunderte Immobilien vermarktet haben. Dieser Appell gilt für alle Kollegen, die aufrichtig und seriös arbeiten – von diesen gibt es genug. Vielleicht haben sie nicht die größten Werbebudgets oder die modernste Homepage. Es lohnt sich aber, einen Blick hinter die Fassade zu werfen, um den Makler zu finden, der zu Ihnen passt.

Verkauft & Vermietet - Erfolgsgeschichten

Es wurden 8 Ergebnisse gefunden
Verkauft
Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung
53577 Neustadt
Kennung5144
Wohnfläche320
Zimmer10
Grundstück2.121
Verkauft
Etagenwohnung
53111 Bonn
Kennung5076
Wohnfläche76
Zimmer2
Verkauft
Baugrund für Ein- / Zweifamilienhäuser
53619 Rheinbreitbach
Kennung5085
Grundstück1.350
Verkauft
Etagenwohnung
53604 Bad Honnef
Kennung5147
Wohnfläche78
Zimmer3
Vermietet
Dachgeschosswohnung
53859 Niederkassel
Kennung5793
Wohnfläche95
Zimmer3
Verkauft
Etagenwohnung
50999 Köln
Kennung5093
Wohnfläche98
Zimmer3
Verkauft
Maisonettewohnung
53229 Bonn
Kennung5122
Wohnfläche50
Zimmer2
Verkauft
Villa
50996 Köln
Kennung5177
Wohnfläche383
Zimmer10
Grundstück1.270

Immobilien verkaufen in Königswinter? Wir helfen Ihnen weiter!

„Wie hoch ist der Verkaufs-Preis der eigenen Immobilie in Königswinter tatsächlich?“ Die Frage nach dem Verkaufs-Preis stellen sich viele Personen zum Beispiel nach einer Erbschaft, vor dem Verkauf oder rein aus Interesse. Helfen kann eine professionelle Ermittlung des Verkaufswertes durch einen seriösen Immobilienmakler.

Sie möchten Ihre Immobilie in Königswinter verkaufen und suchen einen zuverlässigen, vertrauenswürdigen und persönlichen Ansprechpartner, welcher den wahren Verkaufs-Preis einschätzen kann? Gerne helfen wir Ihnen weiter! Mit zusammen über 50 Jahren Erfahrung in der Immobilienwirtschaft unterstützen unsere Experten Privatpersonen und Unternehmen bei der tatsächlichen Verkaufs-Wertermittlung und dem anschließenden Kauf und Verkauf von Immobilien für den Köln-Bonner Raum, den Rhein-Sieg-Kreis, nördlichen Kreis Neuwied und auch in Königswinter.

Den Verkaufswert einzuschätzen ist für die meisten Eigentümer unmöglich, da diese nicht zwischen dem emotionalen und tatsächlichen Verkaufswert trennen können. Nutzen Sie unseren online Marktwert-Konfigurator für eine erste geschätzte Verkaufs-Wert-Ermittlung Ihrer Immobilie. Geben Sie die individuellen Daten & Werte ein und ermitteln Sie den für den Markt realistischen Verkaufs-Preis kostenlos.

Sie möchten mehr erfahren und sind interessiert an einer Beratung sowie dem tatsächlichen Wert der eigenen Immobilie in Königswinter? Gerne unterstützen wir Sie bei der realistischen Einschätzung! Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter der Tel. (0) 2224 9 81 26 62 oder per E-Mail info@neuer-grund.de.

Infos über Königswinter

Königswinter ist eine Stadt im Rhein-Sieg-Kreis in Nordrhein-Westfalen mit 41.122 Einwohnern (31. Dezember 2020), auf der östlichen Rheinseite gegenüber dem Stadtbezirk Bad Godesberg der Bundesstadt Bonn. Die Stadt liegt zu Füßen des Siebengebirges mit dem markanten Drachenfels und dem Petersberg, der als Standort des Bundesgästehauses vielfach Stätte von Konferenzen mit nationaler und internationaler Ausstrahlung wurde. Königswinter nimmt gemäß Landesplanung die Funktion eines Mittelzentrums ein.

Die Stadt liegt zwischen Bad Honnef und Bonn-Beuel gegenüber von Bad Godesberg auf der rechten Seite des Rheins, der sich an dieser Stelle im Übergangsbereich vom Mittel- in den Niederrhein befindet. Naturräumlich lässt sich der äußerste Westen des Stadtgebiets dem Godesberger Rheintaltrichter (Kölner Bucht), ein mittlerer Abschnitt dem Siebengebirge, der größere Teil des Ostens dem Pleiser Hügelland und ein kleinerer Teil im Südosten der Asbacher Hochfläche (Niederwesterwald) zuordnen. Damit umfasst es ein Gebiet, das vom Rheintal bis zu den nordwestlichen Ausläufern des Westerwalds reicht. Das Rheintal weitet sich bei Königswinter nördlich von Drachenfels und Petersberg schrittweise in die beginnende Kölner Bucht aus. Weitere prominente Anhöhen sind die Dollendorfer Hardt, der Lohrberg, der Nonnenstromberg, der Stenzelberg, der Weilberg sowie die Wolkenburg. Die höchste Erhebung im Stadtgebiet Königswinter, zugleich die höchste im Rhein-Sieg-Kreis, markiert der Gipfel des 461 m ü. NHN hohen Großen Ölbergs; der niedrigste Punkt wird mit knapp 50 m am Rheinufer bei Niederdollendorf erreicht.

Die Königswinterer Altstadt liegt bei 57 m ü. NHN auf einer rund 500 Meter breiten Terrasse, am nordwestlichen Beginn des Drachenfels sowie am Fuße des Petersbergs. Ins Siebengebirge hinauf führen das Mühlental (Tal des Mirbesbachs) und das Nachtigallental. Die Gemarkung des Stadtteils Königswinter erstreckt sich im Nordosten bis auf den Gipfel des Petersbergs, den sie sich mit Niederdollendorf teilt. Die Bebauung der Stadt reicht von der Höhe der historischen Altstadt bis unmittelbar an den Rhein, wird weiter nördlich durch einen breiteren Austreifen begrenzt und geht im Norden, zum Teil nahtlos, in die Niederdollendorfs über. Im Süden wird sie durch eine lediglich zwei Straßen und zwei Bahntrassen führende Engstelle begrenzt und verjüngt, die der zwischen Rhöndorf im Süden und Königswinter im Norden bis an den Rhein heranreichende Drachenfels an diesem Punkt bildet. Dort befindet sich auch der Drachenfelsgrund, eine historisch als Reih[4] bezeichnete Untiefe im Rhein. Östlich und oberhalb der Trasse der Bundesstraße 42 sowie im breiten Tal zwischen Petersberg und Hirschberg bestehen kleinere Wohngebiete, Schrebergärten und Einzelhäuser, darunter der Wintermühlenhof, ebenso auf dem Rüdenet, einem nordwestlichen Bergrücken des Drachenfelses.

Die Lage Königswinters wird durch die Nähe zu Bonn und insbesondere zu dem sechs Kilometer entfernten Bundesviertel begünstigt. Dieses stellt durch die dort ansässigen nationalen und supranationalen Institutionen wie Bundesministerien, Bundesbehörden und internationalen Organisationen wie den Vereinten Nationen sowie mehrerer Global Players einen Arbeitsplatzschwerpunkt dar.

Die Hänge der Berge in Königswinter und Oberdollendorf werden seit jeher für den Weinbau genutzt. Die Rebflächen zählen im „Bestimmten Anbaugebiet Mittelrhein“ zur Großlage Petersberg. Der 2005 eröffnete rechtsrheinische Fernwanderweg Rheinsteig führt von Bonn über den Drachenfels nach Wiesbaden. Königswinter bietet Zugang zu Deutschlands meistbestiegenem Berg, dem Drachenfels. Dieser hat mit der Burgruine aus dem 12. Jahrhundert, unterstützt durch die seit 1883 betriebene Zahnradbahn, Königswinters Namen als Fremdenverkehrsort entscheidend mitgeprägt.

Königswinter Grundstück Haus Wohnung Immobilie

Was ist eine Immobilie?

Eine Immobilie (lateinisch im-mobilis ‚unbeweglich‘; ähnlich Liegenschaft), in der Rechts- und Wirtschaftssprache „unbewegliches Sachgut“ genannt, ist ein Grundstück, grundstücksgleiches Recht oder ein Bauwerk (Wohnimmobilie oder Gewerbeimmobilie).

Es existieren zahllose Unterbegriffe, die Immobilien nach ihrer Nutzung differenzieren. Dabei sind Immobilien in der Regel nicht eindeutig zuordenbar und gehören meistens mehreren Unterbegriffen an:

Wohnimmobilie:
Ein Gebäude, das ausschließlich oder überwiegend zu Wohnzwecken genutzt wird.

Gewerbeimmobilie:
Ein Gebäude oder ein Gebäudeteil, das ausschließlich oder überwiegend zu gewerblichen Zwecken genutzt wird.

Infrastrukturimmobilie:
Nach den oben genannten Definitionen werden auch Bauwerke der materiellen Infrastruktur als Immobilien verstanden, bspw. Brücken und Straßen. Aus der per definitionem abgeleiteten „Unbeweglichkeit“ grenzt sich die Infrastruktur von der Suprastruktur ab, deren Bestandteile beweglich sein können (und dementsprechend nicht mehr unter den Immobilienbegriff fallen).

Sozialimmobilie:
Darunter werden Gebäude zusammengefasst, die der Erkennung, Behandlung, Vermeidung und Rehabilitation von akuten Krankheiten dienen (Gesundheitsimmobilien wie Krankenhäuser und Kliniken). Als Sozialimmobilien im engeren Sinne gelten insbesondere Gebäude, die dem Wohnen, der Unterbringung, der Betreuung und der Pflege von alten, behinderten und pflegebedürftigen, schwerstkranken und sterbenden Menschen sowie sozialen Randgruppen dienen (etwa Altenheime). Insofern fallen hierunter die Seniorenimmobilien wie Altenwohnheime, Pflegeheime, aber auch sogenannte ambulant betreute Wohngemeinschaften sowie integrierte Seniorenimmobilien, die vorgenannte Nutzungsarten kombinieren, aber auch Einrichtungen wie Kinder- und Jugendheime oder Obdachlosenheime.

Betriebliche Immobilie bzw. Betriebsimmobilie:
Oder, im internationalen Umfeld, Corporate-Real-Estate (CRE) ist die Umschreibung der Immobilien von Unternehmen, welche nicht zum Zweck der Kapitalanlage, sondern bedingt durch die Nutzung durch das jeweilige Unternehmen errichtet, betrieben und verwertet werden.

Betreiberimmobilie:
Eine Betreiberimmobilie umfasst solche Grundstücke nebst der aufstehenden Gebäude sowie ihr Zubehör, deren Nutzung eines Betreibers bedarf. Die Immobilie gewinnt ihren wirtschaftlichen Wert durch die Betriebsleistung dieses Betreibers, die über die bloße Nutzung hinausgeht. Daher sind sie „investmentsensibel“ in dem Sinn, dass Eigentümer und Betreiber in einem speziellen Abhängigkeitsverhältnis zueinander stehen, das durch die eingeschränkte Drittverwendungsfähigkeit gekennzeichnet ist.

Serviceimmobilie:
Grundstücke einschließlich der aufstehenden Gebäude sowie deren Zubehör, die zur Erbringung von Dienstleistungen notwendig sind und die für den Dienstleistungsanbieter das originäre Instrument der Erbringung seiner Dienstleistungen sind. Dabei übernimmt der Dienstleistungserbringer regelmäßig auch die Funktion des Immobilienbetreibers. Insoweit sind Serviceimmobilien häufig auch so genannte Betreiberimmobilien.

Spezialimmobilie oder auch Sonderimmobilie:
ein Gebäude, das für eine genau bestimmte, besondere Nutzung erstellt und vorgesehen ist, beispielsweise ein Bahnhof, ein Kraftwerksgebäude oder ein Hotel.
Renditeimmobilie oder auch Anlageimmobilie: Eine Gewerbeimmobilie oder eine Wohnimmobilie, welche ausschließlich der Verzinsung des investierten Kapitals dient (Mietrendite) und nicht zur Selbstnutzung vorgesehen ist.

Luxusimmobilien sind eine Sonderform der Wohnimmobilien mit deutlich höherem Standard.

Warum über Neuer Grund Immobilien verkaufen?

Wir erzielen in der Regel einen höheren Verkaufs-Preis, als den Marktpreis. Viele Privatverkäufer setzen den Preis viel zu hoch oder zu niedrig an. Das führt zu einer kaum beherrschbaren Flut von Kauf-Interessenten, aus denen man als Nicht-Profi kaum in der Lage ist, die sinnvollen herauszufiltern und gewinnbringend zu verhandeln.

Ist der Verkaufs-Preis zu hoch, zeigt niemand Interesse und nur unverschämte Anfragen erreichen Sie. Am Ende erwirtschaften viele Privatverkäufer im Schnitt nur 85 % des Marktpreises, da sie übervorteilt werden (siehe Studie ImmobilienScout). https://www.immobilienscout24.de/wissen/verkaufen/mit-makler-verkaufen-bringt-mehr-gewinn.html

Und das Wichtigste:
Wir sind für Sie da! Egal ob Verkäufer, Vermieter oder Interessent. Jeder wird ernst genommen und auf die Sorgen und Nöte eingegangen. Nur wenn sich alle wohlfühlen, können wir ein Zuhause an den Nächsten weitergeben.

Lassen Sie uns den Weg zu glücklichen neuen Bewohnern Ihrer Immobilie in Königswinter zusammen gehen. Genießen Sie die Zeit und wir präsentieren Ihnen nur ernsthafte Interessenten. So können alle Beteiligten sicher sein, bei der Abwicklung alles richtigzumachen und zu fairen Konditionen das alte/neue Zuhause weiterzureichen.

Ihre Stefanie Graf

cropped-Logo_NeuerGrund_transparent.png

Sie möchten Ihre Immobilie in Königswinter verkaufen und den tatsächlichen Verkaufspreis ermitteln?
Nutzen Sie unseren Konfigurator für eine eigene Wertermittlung! 

Kundenstimmen

Kundenstimme Prof. B.
Video abspielen
Mir wurde ein toller Service geboten. Ein eingehendes Vorgespräch und eine gute Kommunikation während des Verkaufes. Ich wurde immer auf dem Stand der Dinge gehalten und Frau Graf hat zeitnah einen passenden Käufer gefunden. Weiter so!
Prof. Manfred B.
Verkauf Kapitalanlage Köln

Häufig gestellte Fragen

Der genaue Wert eines Hauses (Immobilienwert) ist von unterschiedlichen Faktoren, wie der Lage, Wohnfläche und dem inneren und äußeren Zustand des Hauses abhängig. Erst anhand einer Ermittlung durch einen Experten oder einen Sachverständigen kann eine klare Immobilienbewertung erfolgen.

Egal ob ein Haus oder eine Wohnung – Um Kosten zu sparen, versuchen viele Privatpersonen Immobilien ohne die vorherige Bewertung der Immobilie durch einen erfahrenen Makler zu verkaufen. Das Problem: Dadurch, dass der richtige Wert oft nicht erkannt wird, setzen diese Personen den Preis falsch an und machen somit hohe Verluste durch eine fehlerhafte Einschätzung und eine Abweichung von dem tatsächlichen Wert der Immobilie. Die dadurch entstehenden Kosten sind in der Regel noch größer als eine Maklerprovision. Wir empfehlen daher zumindest die Ermittlung durch unseren Online-Konfigurator, um durch eine erste Bewertung dem tatsächlichen Wert näherzukommen.

Der Wert der Immobilie hängt stark von der Lage des Grundstücks ab. Immobilien auf einem Grundstück in der Stadt sind beispielsweise gänzlich anders zu bewerten als ländliche. Pauschal kann allerdings nicht gesagt werden, welche Lage gut ist und welche nicht.

Marktwert und Verkehrswert sind synonyme Begriffe. Marktwert und Verkehrswert stehen beide für den derzeitig realistischen und handelsüblichen Wert für den Kauf oder Verkauf einer Immobilie.

Ihr Objekt ist mehr Wert! Die Ermittlung eines Verkehrswert für ein Objekt (Wert Ihrer Immobilie am Markt, Immobilienwert oder Wert des Objekts) ist nicht immer kostenlos. Mitunter können hohe Kosten für ein Gutachten oder die Verfahren zur Bewertung Ihrer Immobilie anfallen. Neuer Grund ermittelt für Sie den wahren Wert Ihrer Immobilie. Gerne steuern wir auch den gesamten Vermarktungsprozess. Nutzen Sie unseren Online-Konfigurator unverbindlich als ein erstes Verfahren, um den wahren Wert Ihres Objekts eingrenzen zu können.

cropped-Logo_NeuerGrund_transparent.png

Sie möchten Ihre Immobilie in Königswinter verkaufen und den tatsächlichen Wert ermitteln?
Nutzen Sie unseren Konfigurator für eine eigene Wertermittlung!